12.01.2016

Global Game Jam vom 29. bis zum 31. Januar 2016

Kreativität, Kompetenz und Teamgeist sind gefragt, wenn beim Global Game Jam gemeinsam neue Spiele konzipiert, gestaltet und programmiert werden. Weltweit sind tausende Spieleentwickler an über 400 Orten in mehr als 60 Ländern am Wochenende vom 29. bis zum 31. Januar 2016 mit dabei, um von Null an ein Computer- oder Brettspiel aus der Taufe zu heben. Wichtig sind eigene Ideen und Begeisterung. Der Global Game Jam bietet sowohl Laien als auch Profis die Gelegenheit, sich auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln, eine Menge Spaß zu haben und mit ihren Spielen ein weltweites Publikum zu erreichen. Organisiert wird die Bremer Jam-Teilnahme von Studierenden und Mitarbeitern der Arbeitsgruppe Digitale Medien von Professor Rainer Malaka am Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen.

Mitzubringen sind für den Jam ein Laptop mit der individuell benötigten Software, Papier und Stifte für die Planungsphase und natürlich Essen und Trinken für die 48 Stunden, denn manche Teilnehmer bleiben die komplette Zeit vor Ort. Den Bremer Event richten TZI-Mitarbeiter bereits im sechsten Jahr aus. Er findet im Mehrzweckhochhaus (MZH), Ebene 0 in den Räumen P1, P2 und P3 an der Bibliothekstraße 1 statt. Start ist am Freitag, 29. Januar, um 16 Uhr, das Ende ist für Sonntag, 31. Januar, um 17 Uhr geplant. Um Anmeldung wird gebeten. Fragen beantwortet das Organisationsteam via E-Mail ggj@tzi.de. Anmeldungen und weitere Informationen unter: http://dm.tzi.de/ggj

 

Weitere Informationen:

Universität Bremen

Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI)

Dirk Wenig

Tel.: 0421 218-64417

E- Mail: dwenig@tzi.de

und

Dmitry Alexandrovsky

Tel.: 0421 218-64420

E-Mail: dimi@tzi.de

http://dm.tzi.de/ggj

Kategorien: Allgemein
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com