Qualitätsmanagement
Kontakt

Studienzentrum Informatik Gebäude: MZH, Raum 1280 Bibliothekstr. 1, 28359 Bremen

Anfragen bitte an studienzentrum [ät] informatik [dot] uni-bremen [dot] de

14.03.2014

Qualitätssicherung in der Lehre

Ansprechpartner/innen:

Prof. Dr. Ute Bormann, Dr. Emese Stauke
Anfragen zum Thema Evaluation und Qualitätsmanagement bitte an: 
qm-inf@informatik.uni-bremen.de

Eine hohe Qualität von Studium und Lehre ist Teil des Selbstverständnisses der Universität Bremen und somit auch des Fachbereichs 3 – Mathematik/Informatik. Maßnahmen, die dafür sorgen, dass die Qualität sichergestellt und weiterentwickelt werden kann, bringen dieses Selbstverständnis zum Ausdruck. Eine umfassende Evaluation bildet in diesem Zusammenhang ein unterstützendes Instrument zur Sicherung und Entwicklung der Qualität von Studium und Lehre.

IMG_0841

Die Evaluationsverfahren sollen den Fachbereich dabei unterstützen,  Entwicklungspotenziale und Profilmerkmale zu identifizieren und auszubauen. Studierende und Lehrende, die maßgeblich den  Qualitätsprozess gestalten, sollen auf diesem Weg die Gelegenheit finden, ihre Erfahrungen und Kenntnisse in den Qualitätsentwicklungsprozess einzubringen. Ziel ist es, das Engagement aller Statusgruppen des Fachbereichs zu würdigen und zu fördern.

Formen der Evaluation

  • Lehrveranstaltungsevaluation
  • Studiengangsevaluation
  • Absolventenstudie

Instrumente für die Evaluation

Die Mitglieder des Fachbereiches haben die Möglichkeit eigenverantwortlich Evaluationen durchführen. Dafür stellt die Studiengangskommission folgende Fragebogen zur Verfügung:

Die Lehrenden haben auch die Möglichkeit Evaluationen mit Hilfe des Tools UniZensus sowohl online als auch papierbasiert abzuwickeln. Dafür benötigt das QM-Team folgende Angaben:

Nach dem Abschluss der Online-Evaluation bzw. Digitalisierung der Papierfragebögen werden die Ergebnisse den Lehrenden in Stud.IP zur Verfügung gestellt. Sie haben die Verantwortung diese mit ihren Studierenden zu diskutieren.VAK: Name der Veranstaltung

  • Namen der Mitveranstalter/innen, der Tutor/innen/Übungsleiter/innen, für die eine Auswertung erfolgen soll
  • Welcher Fragebogen soll zum Einsatz kommen? (siehe Punkt 1)
  • Soll papierbasiert oder online evaluiert werden?
  • In welchem Zeitraum soll der Fragebogen im Falle einer Online-Evaluation erreichbar sein?

Zustimmung der Tutor/innen zu der Weitergabe der Ergebnisse an den/die Veranstalter/in (liegt die Zustimmung nicht vor, bekommt jede/r Tutor/in die eigene Ergebnisse, aber der/die Veranstalter/in nicht.Unabhängig davon, ob die Evaluation in Eigenregie oder mit UniZensus durchgeführt wurde, fragt das QM-Team die Reflexion der Ergebnisse bei den Lehrenden ab (positive und negative Erkenntnisse aus der Lehrveranstaltung, Rückmeldung der Ergebnisse an die Studierenden, Änderungspläne für kommende Lehrveranstaltungen).

Die aggregierten Evaluationsergebnisse und die aggregierten Prüfungsdaten werden in der Studiengangskommission auf Auffälligkeiten geprüft und ggf. mit den Lehrenden diskutiert.

Laufende oder geplante Evaluationen

  • LV-Evaluation Sommersemester 2017 (Evaluation läuft)

​Abgeschlossene Evaluationen

Wintersemester 2016/2017

Sommersemester 2016

Wintersemester 2015/16

Wintersemester 2014/15

Sommersemester 2014

  • LV-Evaluation Sommersemeter 2014

Wintersemester 2013/14

  • LV-Evaluation Wintersemester 2013/14