04.04.2016

Bewerbung und Immatrikulation (FAQs)



  • Bewerbung/Immatrikulation
  • Gibt es Zulassungsbeschränkungen?

    Sabine Kuske25-08-2016

     

    Hier geht es zu den  Zulassungsvoraussetzungen der einzelnen Fächer:

    Hinweis: Die Informationen zur Zulassung befinden sich neben weiteren hilfreichen Informationen zu den Fächern in der Datenbank Studium.

  • Wie sind die Bewerbungsfristen?

    Sabine Kuske25-08-2016

     

     

    Beachte gegebenenfalls auch die Antwort zu Verpasste Bewerbungsfrist.

     

    Hinweis: Diese Informationen befinden sich neben weiteren hilfreichen Informationen zu den Fächern in der Datenbank Studium.

     

     

     

     

  • Wie bewerbe ich mich?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Informationen zur Bewerbung befinden sich unter:

  • Welche Unterlagen werden für ein Bachelor-Studium benötigt?

    Sabine Kuske25-08-2016
  • Welche Möglichkeiten gibt es im Falle eines Ablehnungsbescheids?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Solltest du im ersten Anlauf keine Zulassung zu einem Bachelor-Studiengang erhalten haben, so kannst du dich im Clearingverfahren erneut auf bis zu zwölf Studiengänge bewerben (Bewerbungsphase: 30. August bis 3. September). Das Clearing ist ein bundesweites Losverfahren, bei dem nur Studiengänge angeboten werden, die noch freie Studienplätze enthalten. Am Clearingverfahren können auch Studienbewerber und Bewerberinnen teilnehmen, die bis zum 15. Juli keinen Antrag gestellt haben.

  • Verpasste Bewerbungsfrist (Bachelor)

    Sabine Kuske25-08-2016

    Solltest du die Bewerbungsfrist verpasst haben, kannst du dich im Clearingverfahren erneut auf bis zu zwölf Bachelor-Studiengänge bewerben (Bewerbungsphase: 30. August bis 3. September). Das Clearing ist ein bundesweites Losverfahren, bei dem nur Studiengänge angeboten werden, die noch freie Studienplätze enthalten.

  • Welche Kosten fallen für das Studium an?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Für jedes Semester muss rechtzeitig ein Semesterbeitrag bezahlt werden.

    Informationen zur Studienfinanzierung (Bafög und Stipendien) finden sich auf der Seite der Beratungsseite der Universität.

    Für Langzeitstudierende können zusätzlich Studiengebühren anfallen.

     

  • Gibt es Studiengebühren an der Universität Bremen?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Derzeit hat jede/r Studierende ein Studienguthaben ("Studienkonto") von 14 Semestern. Ist dieses verbraucht, fallen pro Semester 500,00 € Studiengebühren an. Die 14 Semester verlängern sich in Ausnahmefällen, wie zum Beispiel bei Erziehung von Kindern bis 12 Jahren während des Studiums. In einigen Fällen (z.B. bei einer schweren Erkrankung) können sie auch komplett erlassen werden.

    Genauere Informationen sind zu finden

     

  • Mit welchen Bachelor-Abschlüssen kann man sich für den Master Informatik bewerben?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Mit einem Bachelor in Informatik oder einem verwandten Fach mit einem Informatik-Anteil im Bachelor-SG von mind. 108 CP (Beispiele: Digitale-Medien/Medieninformatik, Systems-Engineering, Wirtschaftsinformatik; ggf. auch (angewandte) Mathematik, Elektrotechnik, etc. sofern ein hinreichender Informatik-Anteil nachgewiesen werden kann). Der Abschluss kann auch an einer Fachhochschule erworben worden sein.
     

  • Bewerbungsunterlagen für den Masterstudiengang Informatik

    Sabine Kuske25-08-2016

    Hinweis

    • Du kannst dich zunächst ohne amtlich beglaubigte Kopien der Zeugnisse online bewerben. 
    • Lade einfach die erforderlichen Nachweise (s.u.) in der Onlinebewerbung als pdf- Datei hoch.
    • Erst wenn Du einen Zulassungsbescheid erhalten hast, musst Du die amtlich beglaubigten Nachweise in Papierform bei der Universität Bremen einreichen. Die Fristen sind weiter untern aufgeführt.

     

    Benötigte Unterlagen

    Nachweis über einen berufsqualifizierenden Abschluss

    Dieser Abschluss muss an einer Universität oder Fachhochschule erbracht worden sein und Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 CP entsprechen

    Der Abschluss muss in Informatik erbracht worden sein oder in einem verwandten Studiengang wie z. B. Medieninformatik, Systems Engineering, Mathematik, Elektrotechnik, wenn die Bewerberin/der Bewerber Studienleistungen in Informatik im Umfang von mindestens 108 Kreditpunkten vorweisen kann.

    Falls das bisherige (Bachelor-)Studium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen ist, müssen mindestens 130 CP nachgewiesen werden. 

    Achtung:

    • Eine Bescheinigung über das abgeschlossene Studium muss in diesem Fall spätestens zwei Wochen nach Lehrveranstaltungsbeginn des Masterstudiengangs dem Sekretariat für Studierende vorliegen.
    • Die entsprechenden Urkunden und Zeugnisse sind bis spätestens zum 31. Dezember (Studienbeginn Wintersemester) bzw. 30. Juni (Studienbeginn Sommersemester) desselben Jahres einzureichen.

    Motivationsschreiben

    Es ist ein Motivationsschreiben (von max. 2 Seiten) einzureichen, welches

    • das besondere Interesse am Masterstudiengang „Informatik“ begründet,
    • die eigene Qualifikation für den Studiengang darlegt,
    • bisherige Projekterfahrungen darlegt,
    • die persönliche Perspektive für wissenschaftliche Themen im Masterstudium darlegt und
    • ggf. das gewünschte Masterprofil benennt.

    Optionales Empfehlungsschreiben

    Dieses sollte naheliegenderweise von einem/r Hochschullehrer/in kommen, der/die auch eine diesbezügliche Aussage treffen kann, also z.B. von dem/der Projektbetreuer/in.

    Nachweis über vorhandene Deutschkenntnisse (nur internationale Studierende)

    Gefordert ist ein Nachweis über vorhandene Deutschkenntnisse auf C1-Niveau. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Deutschkenntnisse auf B2-Niveau nachgewiesen werden. Der Nachweis Deutschkenntnisse auf C1-Niveau muss spätestens zwei Wochen nach Lehrveranstaltungsbeginn des Masterstudiengangs im Sekretariat für Studierende vorliegen. Unter http://www.uni-bremen.de/sfsi/deutschkenntnisse-fuer-das-fachstudium.html befindet sich eine Liste der akzeptierten Sprachprüfungen.

     

    Hinweis: Diese Informationen lassen sich in der Aufnahmeordnung für den Master Informatik nachlesen.

     

  • Welche Vorleistungen kann ich mir für den Master-Studiengang Informatik anerkennen lassen?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Alle in den Bachelor-Abschluss eingegangenen Prüfungsleistungen sind verbraucht. Weitere Leistungen aus dem  Bachelor-Studiengang Informatik der Uni Bremen  können als Freie Wahl in den Master eingebracht werden.

     

    Überzählige Leistungen anderer Universitäten und Hochschulen können im Rahmen des im Merkblatt zur Anerkennung von Studienleistungen beschriebenen Verfahrens berücksichtigt werden.

  • Bis wann muss der Nachweis über das erfolgreiche Bestehen des Bachelor-Studiums zur Bewerbung im Master erbracht werden?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Der Nachweis über das erfolgreiche Bestehen des Bachelor-Studiums (z.B. durch ein Transcript of Records, PABO-Auszug) muss spätestens zwei Wochen nach Veranstaltungsbeginn des Master-Studiums dem Sekretariat für Studierende (SfS) vorliegen. Eine Vorabbescheinigung (Not-Kolloquium) reicht nicht aus.

    Die eigentliche Bachelor-Urkunde muss zum 31.12. (Studienbeginn Wintersemester) bzw. 30.6. (Studienbeginn Sommersemester) im SfS eingereicht sein.

  • In welcher Sprache wird im Masterstudium gelehrt?

    Sabine Kuske25-08-2016
    • Informatik (Master): vornehmlich Deutsch (Wahlmodule können auch auf Englisch sein).
    • Digitale Medien (Master): Englisch

     

  • Unter welchen Bedingungen und wie kann ich eine Bachelor-Vorabbescheinigung beantragen?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Hinweis: Falls Du Dich für ein Master-Studium an der Uni Bremen einschreiben willst, reicht eine Vorabbescheinigung über das Bestehen der Bachelor-Prüfung als Nachweis über ein abgeschlossenes Studium nicht aus. (Siehe hierzu auch die Frage Bewerbungsunterlagen für den Masterstudiengang Informatik.) 

     

    Eine Vorabbescheinigung über das Bestehen der Bachelor-Prüfung kann im Prüfungsamt beantragt werden, wenn alle Prüfungsleistungen bestanden (also mind. mit ausreichend bewertet) sind. Für noch fehlende Scheine können dafür Vorabbescheinigungen von den betreffenden Lehrenden eingefordert werden. Für die Abschlussarbeit bedeutet dies: die beiden Gutachtenden haben die Arbeit bisher mit mind. ausreichend bewertet und ein ,,Not-Kolloquium`` hat erfolgreich stattgefunden. Auch dies muss von den Gutachtenden bescheinigt werden.

  • Wie kann ich eine Vorabbescheinigung für einen noch fehlenden Schein erhalten?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Vorabbescheinigungen können von den betreffenden Lehrenden per E-Mail an das Prüfungsamt gesendet werden. Sie müssen nur das Bestehen des betreffenden Moduls bestätigen und noch keine abschließende Note beinhalten.