04.04.2016

Bewerbung und Immatrikulation (FAQs)



  • Voraussetzungen für das Master-Studium
  • Was ist beim Wechsel vom Wirtschaftsinformatik Bachelor zum Informatik Master zu beachten?

    Sabine Kuske20-05-2016

    Für eine Aufnahme in den Master-Studiengang Informatik benötigt man unter anderem zum Zeitpunkt der Bewerbung (Deadlines 31.5. und 15.1.) 108 Kreditpunkte, die sich der Informatik zuordnen lassen.

    Innerhalb des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsinformatik zählt Folgendes zur Informatik:

    - Mathe1 + Statistik     (17 CP)
    - PI1+2 + SWP1+2 + TGI   (38 CP)
    - Einf. WInf              (6 CP))
    - FB3-Bachelor-Projekt   (18 CP)
    - FB3-Wahlmodule         (<= 5 Module à i.d.R. 6 CP)
    - Bachelorarbeit mit Inf-Bezug (12 CP)

     

    Bei FB7-Wahlmodulen/Projekten/Bachelorarbeit wird vor einer Zulassung geprüft, ob diese genügend Informatik-Bezug aufweisen.
    Im allgemeinen wird aber davon ausgegangen, dass Absolvent*innen der Wirtschaftsinformatik an der Bremer Uni die Hürde von 108 Kreditpunkten erreichen. 
    Schwierig könnte es allenfalls werden, wenn man sich bei Wahlbereich/Projekt/Bachelorarbeit sehr stark auf das FB7-Angebot konzentriert hat.  Aber dann ist Informatik-Master inhaltlich nicht zu empfehlen.

     

  • Anerkennung von Studienleistungen
  • Welche Vorleistungen kann ich mir für den Master-Studiengang Informatik anerkennen lassen?

    Sabine Kuske25-08-2016

    Alle in den Bachelor-Abschluss eingegangenen Prüfungsleistungen sind verbraucht. Weitere Leistungen aus dem  Bachelor-Studiengang Informatik der Uni Bremen  können als Freie Wahl in den Master eingebracht werden.

     

    Überzählige Leistungen anderer Universitäten und Hochschulen können im Rahmen des im Merkblatt zur Anerkennung von Studienleistungen beschriebenen Verfahrens berücksichtigt werden.

  • Können an anderen Unis erbrachte Leistungen anerkannt werden?

    Sabine Kuske13-04-2016

    Anerkennungsverfahren für Prüfungsleistungen an anderen Unis werden in der Informatik nach dem erfolgten Wechsel an unsere Universität von einem ausgewiesenen Mitglied des Prüfungsausschuss durchgeführt (derzeit: Prof. Dr. Rainer  Koschke). Entsprechende Formulare befinden sich unter 

    https://www.szi.uni-bremen.de/pruefungsorganisation/formulare/

    Hilfreich für die Einschätzung, ob ein Modul anerkannt werden kann, ist sicherlich ein Blick in die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch. Das Anerkennungsverfahren soll in einem also nicht auf mehrere Schritte aufgeteilt werden.

  • Wie kann man sich Studienleistungen für Informatik als Komplemenärfach anerkennen lassen?

    Sabine Kuske13-02-2018

    Für die Anerkennung kannst Du nach deiner Einschreibung an der Uni Bremen einen Termin mit Prof. Ute Bormann vereinbaren.